...

Tribulaunhütte (2.064m)

Stubaier Alpen

Am Fuß der Gschnitzer Tribulaun

Bewirtschaftet

 
Hüttenwirtin Verena Salchner
Gschnitz 44
6150 Gschnitz, Tirol
 
Lichtarm
Lärmarm
Öffi-Anbindung
Familien­freundlich
Den schönen Talschluss mit den Tribulaunen und dem Goldkappl vor Augen ist schon der Aufstieg zum Tribulaunhaus ein wunderschönes Erlebnis. Auf 2.064 m gelegen ist die Hütte besonders bei Kletterern beliebt, die an der Eisenspitze, Pflerscher Tribulaun und Goldkappl ihr Können unter Beweis stellen.
Das Gebiet rund um die majestätischen Tribulaune ist sehr naturbelassen. Hier findet Ihr Ruhe und Ausgleich. Besonders schön und beeindruckend ist z.B. ein Wanderausflug über das Sandesjöchl zum Sandessee. Mit ein bischen Glück kannst Du hier immer wieder auf ein Rudel Steinböcke treffen.

Wir sind der ideale Stützpunkt für alle Kletterer an der Eisenspitze, dem Gschnitzer- und Pflerscher Tribulaun, Ausgangspunkt für viele schöne Bergtouren und Wanderungen im Gebiet der Tribulaune.

Es stehen Übernachtungsplätze für ca. 30 Personen, davon 2 im Doppelzimmer und den Rest im Matratzenlager für Euch bereit.
 
Zugänge:
Von Gschnitz: 2 Std., 820 Hm ↑ Von Obernberg: 4 Std., 680 Hm ↑

Betten-Anzahl

im Matratzen­lager in Doppel­zimmern
30 x 2 x

Preise

Nächtigung Mitglieder

Zimmer:
Nächtigung:  15,00 €
Halbpension: 38,00 €

Lager:
Nächtigung:   12,00 €
Halbpension:  35,00 €

 
Nächtigung Nichtmitglieder:

Zimmer:
Nächtigung:   18,00 €
Halbpension:  38,00 €

Lager:
Nächtigung:    15,00 €
Halbpension:   35,00 €
 
 
Lichtarm
Lärmarm
Öffi-Anbindung
Familien­freundlich

Detailinformation

  • Familienfreundlich
    Erreichbarkeit:
  • Erreichbar mit den Öffis
    Besonderheiten:
  • künstliche Kletteranlage
  • Dusche
  • Gepäcktransport
  • Mobilfunk-Empfang
  • Lichtarm
  • Lärmarm

GPS

GPS: 47.00207000,11.34664000
➜ in 'Google-Maps' öffnen
 
➜ Touren zu dieser Hütte finden
(im Naturfreunde-Tourenportal)

Öffnungszeiten

Von Anfang Juni bis Anfang Oktober geöffnet.

... mit den Öffentlichen:

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Steinach am Brenner. Weiter mit dem Regionalbus 4146 direkt bis zur Haltestelle Gschnitz - Gasthaus Feuerstein.
 
Für die Reiseplanung: AnachB
 

... mit dem Auto:

Auf der Brenner-Autobahn A13 bis zu Ausfahrt Matrei am Brenner. Weiter auf der B182 nach Steinach an Brenner, beim ersten Kreisverkehr auf die L10 Richtung Gschnitz abbiegen. Der L10 bis zum Parkplatz am Ortsende Gschnitz folgen (rechte Straßenseite hinter dem Gasthaus Feuerstein). 

 
Adresse für's Navi:
Die Adresse für den Parkplatz: Gschnitz 52 / 6150 Gschnitz

Parkmöglichkeiten:

Beim Gasthaus Feuerstein.